1:1 gegen Kaiserslautern – die ersten Fanbilder

(al) Mit einer starken kämpferischen Leistung hat der SVS ein 1:1 herausgekämpft und verdient einen Punkt gewonnen . Sandhausen hatte stark begonnen und zu Beginn der der ersten Hälfte die deutlicheren Torchancen. Etwas überraschend ging da der FCK  mit 0:1 in Führung durch Indrissou (18min).  Danach machten die Gäste das Spiel so das der Ausgleich eher überraschend viel. Alexander Riemann erziehlte den Ausgleich,  der aber Tobias Sippel als Eigentor angerechnet wird. Er boxte den Ball hinter sich ins eigene Tor.

Insgesamt war das Unentschieden gerecht. Die Sandhäuser haben super gespielt und gekämpft und sich den Punkt wahrlich verdient. Das sollte Mut machen für die restlichen Spiele und hoffentlich noch reichen zum Verbleib in der Liga. Für den FCK kommt es nun nächste Woche zum „Endspiel“ gegen die Kölner, bei dem sie es selbst in der Hand haben wieder auf den dritten Tabellenplatz zurück zu kehren.

Im Stadion blieb es soweit ruhig. Ein Fanmarsch vor dem Spiel vom Bahnhof St. Ilgen zum Stadion war genauso friedlich  wie der Fahrradkorso von Speyer mit dem ca. 200 FCK Fans nach Sandhausen kamen. Hoffen wir das es nach dem Spiel ähnlich friedlich bleibt.

Die Stimmung im Stadion war nicht überschwenglich – wohl zu kalt für richtig gute Stimmung. Immerhin war es nur knapp über dem Gefrierpunkt. Man schickte immer wieder Grüße an Vereine aus Hoffenheim und Waldhof Mannheim, die nicht so nett ausfielen. Trotzdem ein tolles Fußballerlebnis in einem vollen Stadion das allen SVS Anhängern viel Spass gemacht hat.

 

Bilder: Sergio Zuber

 

 

 

Veröffentlicht am 31. März 2013, 16:39
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=20415 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen