Bedingungsloses Grundeinkommen

CDU Veranstaltung mit dm-Gründer Götz Werner zum Thema „Bedingungsloses Grundeinkommen“

Unter dem Thema „Die Arbeitswelt von Morgen – Benötigen wir dafür u.a. ein bedingungsloses Grundeinkommen?!“ laden die CDU Wiesloch und die MIT Rhein-Neckar am 07.04.2017 um 18:30 Uhr in den Audimax der MLP AG, Alte Heerstraße 40, 69168 Wiesloch.

Im Rahmen der digitalen Transformation ändert sich die Arbeitswelt schneller, als die Politik in der Lage ist, die Rahmenbedingungen hierfür zu schaffen.

Daher müssen wir mit breiter Einflussnahme die Politik drängen, dies endlich zu tun. Stichworte sind hier Wegfall und Neuentstehung von Berufsbildern, bundesweit vergleichbarer Bildungsplan (inkl. der Abschlüsse), Mobilität, Steuervereinfachung, bedingungsloses Grundeinkommen, Aufnahme einer Erwerbstätigkeit durch Ausländer, etc. Aber wie kann so eine Gesellschaft morgen aussehen? Was sind die Voraussetzungen? Ist das bezahlbar?

Auf all diese Fragen wird es an diesem Abend keine endgültige Antwort geben – aber viele Anregungen, weiter darüber nachzudenken und neue Perspektiven zu eröffnen.

Bildquelle: Pixbay

Hierfür konnten die CDU Wiesloch und die MIT Rhein-Neckar interessante Gäste, wie Götz W. Werner, Gründer der Drogeriemarktkette dm und eifriger Verfechter für ein bedingungsloses Grundeinkommen (www.unternimm-die-zukunft.de) und Luka Mucic, CFO der SAP SE, der aus erster Hand weiß, was die digitale Transformation für viele Firmen und die Gesellschaft bedeuten wird, gewinnen.

Darüber hinaus wird Prof. Dr. Sascha Liebermann anwesend sein, Professor für Soziologie an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, der sich an der Forschungsstelle Bildung und gesellschaftlicher Wandel intensiv mit den Themen „Bedingungsloses Grundeinkommen“ und „Freiheit statt Vollbeschäftigung“ auseinander gesetzt hat. Außerdem werden Karl Klein, als CDU Landtagsabgeordneter und ehemaliger Bürgermeister von Mühlhausen bestens mit den kommunalen und landesweiten Gegebenheiten zu den Themen Finanzen, Wirtschaft und Innenpolitik vertraut, Daniel Hackenjos, als Landesvorsitzender der MIT BaWü und Unternehmer aus Südbaden ein Motor für die mittelständische, familiengeführte Wirtschaft, sowie Dr. Jörn Döring, als Gründer der IT Beratungsfirma Detect Value GmbH unmittelbar mit dem Thema digitale Transformation bei den Unternehmen und berufsbedingt ständig mit Innovationen unterwegs, ihre Erfahrungen und Sichtweisen einbringen.

Hans-Dieter Siegfried wird als Moderator durch den Abend begleiten und die CDU Wiesloch und die MIT Rhein-Neckar laden nach der Veranstaltung zu einem kleinen Empfang ein.

 

 

Quelle: Jörn Döring (CDU Wiesloch)

 

 

Veröffentlicht am 13. März 2017, 16:00
Kurz-URL: http://www.wiwa-lokal.de/?p=205084 

Das könnte Sie auch Interessieren...

1 Kommentar für “Bedingungsloses Grundeinkommen”

  1. Sonny

    wunderbares traumhaftes Thema,
    aber da waren doch noch andere Themen
    die schon lange auf Lösungen von der CDU/SPD Regierung warten
    – gerechte Löhne
    – gerechtes Steuersystem
    – gerechte Rente (gleich der Pension)
    – bezahlbare Wohnungen
    – Kinderarmut
    usw

    „Schweizer lehnen Grundeinkommen ab
    – Die Schweizer haben sich mit großer Mehrheit gegen die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens entschieden: Laut amtlichem Endergebnis stimmten 76,9 Prozent der Teilnehmer am Sonntag gegen das Vorhaben – nur 23 Prozent dafür.
    – Das Konzept sah vor, dass der Staat jedem Erwachsenen umgerechnet 2260 Euro pro Monat steuerfrei zahlen sollte, pro Kind sollten 565 Euro überwiesen werden.
    – Gegner der Initiative hatten mit unvermeidbaren und drastischen Steuererhöhungen argumentiert. [sueddeutsche 5.6.2016 – Ergebnis der direkten Demokratie, Volksabstimmung]

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Gamperling Allianz

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes
4.7.5