Wildschweinproblematik – Begegnungen vermeiden helfen

Vermehrte Begegnungen mit Wildschweinen, auch am hellichten Tag, sind nicht mehr ungewöhnlich. In Walldorf wurden Wildschweine in letzter Zeit vor allem im Bereich des Maulbeerbuckels und zwischen Waldschule  und Lutherischer Brücke gesichtet. Wie Revierförster Gunter Glasbrenner erklärt, sind es vor allem die Muttertiere, die bei Begegnungen mit Menschen instinktiv ihre Frischlinge schützen und verteidigen wollen […]

Zehn Minuten für die „Schwetzinger Hardt“

Zehn Minuten für die „Schwetzinger Hardt“

Forschungsprojekt „Urbane Waldwirtschaft“ – Online-Umfrage bis Ende September „Wie sehen Sie die Schwetzinger Hardt?“ Diese Frage stellt die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA) allen, die das große gemeindeübergreifende Waldschutzgebiet nutzen. Von der Umfrage, an der Interessierte noch bis Ende September online unter www.schwetzingerhardtwald.de teilnehmen können, erwartet Joachim Bauer, Stellvertreter des Landrats und Dezernent für […]

Gut informiert in die Schwetzinger Hardt

Gut informiert in die Schwetzinger Hardt

Waldtafeln an vier Walldorfer Standorten Dass man als Waldbesucher in der Schwetzinger Hardt im größten regionalen Waldschutzgebiet Baden-Württembergs unterwegs ist, das Mensch und Natur miteinander in Einklang bringen will, verdeutlichen seit kurzem auch in Walldorf neue Waldtafeln. Bürgermeisterin Christiane Staab freute sich, die neuen Tafeln dieser Tage gemeinsam mit Kämmerer Boris Maier, bei der Stadt […]

Das war der Waldtag in der Schwetzinger Hardt

Das war der Waldtag in der Schwetzinger Hardt

Nach einem kräftigen Regenschauer bei der Eröffnung des “Großen Waldtags 2016” am 18. September in der Schwetzinger Hardt wurde das Wetter zusehends besser. (bb) Und so konnten die Veranstalter viele Familien mit Kindern, ausgerüstet mit Wanderschuhen und Matschhosen, aber auch viele interessierte Erwachsene auf dem knapp vier Kilometer langen Rundkurs, beginnend an der Bürgerbegegnungsstätte Reilingen, […]

Walldorfer radeln zum Waldtag am 18.09.

Walldorfer radeln zum Waldtag am 18.09.

Vom Walldorfer Rathaus startet am Sonntag, 18. September, um 10.30 Uhr eine Radtour zum großen Waldtag in der Schwetzinger Hardt. Revierförster Gunter Glasbrenner führt die Gruppe, die gemeinsam die Bürgerbegegnungsstätte in Reilingen ansteuert, wo der Waldtag um 11.30 Uhr offiziell eröffnet wird. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, einfach kommen und mitradeln! Text: Stadt WalldorfFoto: Pfeifer

Ausstellung in der Stadtbücherei Walldorf: Siegerfotos des Fotowettbewerbs Schwetzinger Hardt

Ausstellung in der Stadtbücherei Walldorf: Siegerfotos des Fotowettbewerbs Schwetzinger Hardt

Zur Einstimmung auf den großen Waldtag in der Schwetzinger Hardt sind in der Stadtbücherei Walldorf die Siegerfotos des Fotowettbewerbs zu sehen. Stimmungsvolle Fotos vermitteln einen schönen Eindruck vom größten regionalen Waldschutzgebiet im Südwesten. Ein Besuch lohnt sich, bevor viele Akteure und Vereine am Sonntag, den 18. September, von 10 bis 17 Uhr zu einem interessanten, […]

Großer Waldtag in der Schwetzinger Hardt am 18.09. von 10 – 17 Uhr

Großer Waldtag in der Schwetzinger Hardt am 18.09. von 10 – 17 Uhr

Rendezvous mit dem Wald „Die Schwetzinger Hardt erleben“ lautet das Motto des ersten Waldtags im größten regionalen Waldschutzgebiet im Südwesten Deutschlands, der am Sonntag, 18. September, von 10 bis 17 Uhr stattfindet. Von der Bürgerbegegnungsstätte Reilingen ausgehend, kann man sich an diesem Tag auf einen etwa drei Kilometer langen Rundkurs begeben und dank vieler Akteure […]

Zwei Dünenkuppen der „Schwetzinger Hardt“ gelichtet

Zwei Dünenkuppen der „Schwetzinger Hardt“ gelichtet

Zurück zum Sand –  Hotspot-Projekt nimmt erste Hürde „Mut zur Lücke – Raum für Sandstrohblume und Sandlaufkäfer“ ist auf Informationstafeln und Bannern des Naturschutzbundes (NABU) im Bereich des Saufpfergbuckels auf Walldorfer Gemarkung zu lesen. Wer Ende Oktober und Anfang November in diesem Teil der Schwetzinger Hardt unterwegs war, konnte Motorsägen, Bagger und Holzerntemaschinen hören, die […]

Maßnahmen in der “Schwetzinger Hardt”

Mit dem groß angelegten Projekt „Lebensader Oberrhein“, das der Naturschutzbund (Nabu) initiiert hat, soll die Naturvielfalt nachhaltig erhalten werden. Das ist auch erklärtes Ziel im Waldschutzgebiet Schwetzinger Hardt, das maßgeblich der Landesbetrieb Forst BW gemeinsam mit den Hardtgemeinden realisiert hat. Die Berichterstattung über die ersten Maßnahmen, die an der Schnittstelle der beiden Projekte auf Walldorfer […]

“Schwetzinger Hardt“: Dünenkuppen werden für Flugsand gerodet.

In der seit November 2013 offiziell als Waldschutzgebiet ausgewiesenen „Schwetzinger Hardt“ stehen Mitte Oktober die ersten konkreten Maßnahmen an. Im Staatswald auf einem Grundstück des Landes Baden-Württemberg sollen im Bereich des Saupfergbuckels in Walldorf zwei Dünenkuppen, auf denen hauptsächlich Schwarzkiefern stehen, gerodet werden, um den Flugsand wieder freizulegen. Gesetzlicher Auftrag Sowohl im Waldschutzgebiet „Schwetzinger Hardt“ […]

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen