Winterfeier der DJK Balzfeld – wieder mal ein unterhaltsamer Abend

Winterfeier der DJK Balzfeld – dieses Jahr hat auch die Witterung zum Titel des Events gepasst 

IMG_3543

(hjj) Winterfeier der DJK – mal etwas anders, so wurde es im Vorfeld publiziert. Schon seit einiger Zeit wurde geprobt, teils bis gegen Mitternacht, die Ansprüche, die man an sich stellte, waren hoch, nichts sollte dem Zufall überlassen werden. Der Zeitplan sollte unter allen Umständen eingehalten werden, alle Abteilungen wollten involviert sein. Ehrungen, Theater, Programmpunkte aller Abteilungen wollten wohl koordiniert in den Abend eingepasst sein. Jörg Schigowski, der 1. Vorsitzende hatte das Heft in der Hand und führte auch durch den Abend. Ich will nicht alle „Mitwirkenden“ des Abends nennen, auch nicht die „prominenten“ Gäste, pauschal erwähnt, die Führung der Kommune, der Geistlichkeit, auch vom Diözesanverband war man eigens angereist, um hochrangige, sehr seltene Ehrungen für besondere Verdienste um die DJK vorzunehmen. Detailliert kann man dies auch auf der Seite der DJK nachlesen, so man will. Wie schon angesprochen, nach der Begrüßung und den Ehrungen, der etwas trockenere Teil, dennoch beachtlich, folgten ersten „highlights“ der DJK-Tischtennisjugend, sowie eine Gasteinlage der „jungen Wilden“ der SG Horrenberg, die man mit stürmischem Beifall bedachte, ehe sich nach kurzer Umbaupause, der Vorhang für das mit großer Spannung erwartete Theaterstück öffnete.

Vereinseigene, im Ort wohl bekannte „Schauspieler“ brachten ein Stück zur Aufführung, dass die Lachmuskeln ordentlich strapazierte, unter der Leitung der prädestinierten und stets kritischen Regisseurin Anna Reißfelder kaum anders zu erwarten! Ein paar Bilder habe ich zur besseren Stimmungsfindung in einer kleinen Galerie zusammengefasst.  Nach dem mit frenetischem Beifall bedachten Theaterstück gab es eine kurze Pause, in der man Lose für die gut bestückte Tombola erstehen konnte. Der Küche möchte ich an dieser Stelle ein besonderes Lob ausstellen, hervorragend, organisiert von Gertrud Blum, assistiert vom Team des Kirchenchors „Cäcilia“- gut kalkuliert – gegen Mitternacht waren auch die „Heissen“ ausverkauft. – Nun gut, weiter im Programm – die Fußballer reflektierten auf das zurückliegende Jahr im Ort und Sport mit einer Sonderausgabe der Tagesschau, ehe das für mich nächste „highlight“ präsentiert wurde. Die Damen der Abteilung „Line Dance“ hatten unter der Leitung von Maria Merkl eine Choreografie einstudiert, welche an die „Pirates of the Caribbean“ erinnerte und ein herausragender Programmpunkt darstellte. Sicher nicht einfach diesen Beitrag noch zu toppen. Als nächster Beitrag waren die „Jungsenioren“ der Tischtennisabteilung an der Reihe, die ein Mix aus „Dirty Dancing“ und „Helene Fischer“ – Persiflagen, auf die Bühne brachten. Das Sinfonieorchester unter der „musikalischen Leitung“ von Maestro „Sir Lukas Müller“ entlockte seinen „Blasinstrumente“ Töne, die anderen Vergleichen Stand halten. Im richtigen Leben ist dies die Gymnastikabteilung der DJK – einstudiert von Monika Müller. Last-but-not-least, die Fußballer mit einem Tanz, der „Frauenherzen“ höher schlagen ließen. Alles in Allem ein gelungener Abend, der recht kurzweilig war und sogar pünktlich vor Mitternacht sein offizielles Ende fand.  Wir wünschen uns für die Winterfeier 2017 schon jetzt wieder gute Einfälle und ein schönes Theaterstück – vielleicht mal in echtem Balzfelder „Slang“ ! – noch ein kleiner Hinweis … der ganze Abend wurde auch als Video aufgezeichnet – einfach eine runde Sache !! – eben DJK !

Text und Fotos : Hans-Joachim Janik    kraichgau-lokal.de

Raiffeisenbank-Wiesloch-Baiertal

Veröffentlicht am 19. Januar 2016, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=154965 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13