Tag der Helfer 2019 – Bericht mit grosser Fotostrecke

Wieslocher Hilfsorganisation luden am vergangenen Wochenende zum „Tag der Helfer“ ein.

(rp) Wiesloch, 09.06.2019 – Bereits seit 1979 findet dieser „Ehrentag“ statt. „Ehre wem Ehre gebürt“ – Man kann den Männern und Frauen der Hilfsorganisationen nicht genug danken, riskieren sie doch oft genug ihr Leben für uns alle.

Mittlerweile sind es zwei Tage an denen die Türen und Tore der Feuerwehr für die Öffentlichkeit offen stehen und auch weitere Helfer, quasi auf der kleinen Festmeile, vertreten sind.

Mit dabei in diesem Jahr; die Freiwillige Feuerwehr, das Deutsche Rote Kreuz (DRK), der Malteser Hilfsdienst sowie das Technische Hilfswerk (THW).

Diesmal leider nicht mit dabei waren die Verkehrswacht Rhein-Neckar und die Hundestaffel des DRK, beide waren im letzten Jahr ein besonderer Anlaufpunkt der viel Interesse bei den Besuchern weckte. Zum einen das Thema Sicherheit im Strassenverkehr, zum anderen waren die Rettungshunde ein besonderer Besuchermagnet.

Auch gab es wieder Vorführungen, so führte die Feuerwehr einen Löscheinsatz vor. Dabei zeigten die Kinder und Jugendlichen der Wieslocher Feuerwehr wie fachmännisch und rutiniert sie vorgehen können.

Eine eindrucksvolle Vorführung gab es auch beim THW, ein kleiner A-Klasse Mercedes wurde dabei zu Demonstrationszwecken mal eben quasi zum Cabriolet gemacht.

Es wurde schön verdeutlicht wie THW, Feuerwehr und Rettungsdienst „Hand in Hand arbeiten“, um einen Menschen aus einem Unfallfahrzeug zu bergen.

WiWa-Lokal durfte einen Blick in die neue digitale Leitzentrale der Wieslocher Feuerwehr werfen. Die Umstellung von Analog auf Digital war eine Mamutaufgabe, auch die Turmuhr des Feuerwehrhausen war davon betroffen. Monatelang stand die Uhr still doch jetzt funktioniert sie wieder zur Freude aller Wieslocher.

Der Nachwuchs bei den Hilfsorganisationen

Stefan Zirkel und seine Tochter Mona

Stefan Zirkel und seine Tochter Mona

Musiker Stefan Zirkel, bekannt u.a. von der Band Cool Breeze sowie Stefan Zirkel & SO!, darf zu recht stolz auf seine Tochter Mona sein. Die 20-jährige junge Dame ist seit ihrer Kindheit bei der Jugendfeuerwehr Wiesloch aktiv. Auch der Papa war mal bei der Jugendfeuerwehr in Wiesloch.

Bei allen Hilfsorganisationen wünscht man sich mehr Nachwuchs, auch beim THW. Für die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bieten die Hilfsorganisationen Spiel, Spass und Spannung sowie wertvolle Erfahrungen und auch Qualifikationen die für ihr ganzes Leben wertvoll und von Vorteil sein können.

Früh übt sich wer mal ein Meister werden will – Auf dem Foto oben leider nicht zu erkennen, der junge Mann, noch mit Schnuller im Mund, geht schon gefühlvoll und voll konzentiert mit dem schweren  Gerät der THW um.

Der junge Mann auf dem Foto hier, könnte mal IHR Lebensretter sein! 

Warten Sie nicht bis zum nächsten „Tag der Helfer 2020“ informieren Sie sich jetzt schon über die Angebote der Hilfsorganisationen, beispielsweise den Erste-Hilfe-Kursen oder eben zur Mitgliedschaft für Erwachsene und Kinder.

Impressionen vom Tag der Helfer 2019 – Samstag

Impressionen vom Tag der Helfer 2019 – Sonntag

Text und Fotos: Robert Pastor

Veröffentlicht am 9. Juni 2019, 14:33
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=268276 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12