Bleiben Sie informiert  /  Sonntag, 14. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Schlemmerblock-Award 2023 – Gewinner Rhein-Neckar Süd & Umgebung: Restaurant La Sorgente in Wiesloch-Schatthausen

7. Mai 2023 | > Essen & Trinken, Das Neueste, Freizeit, Kraichgau, Leitartikel, Schatthausen

Der Schlemmerblock-Award prämiert die bestbewerteten Gutschein-Anbieter der Gutscheinbuch.de Schlemmerblock-Regionen im jeweils vergangenen Jahr. Aus dem Jahr 2022 gibt es insgesamt 124 Gewinner in 59 Regionen.

Rhein-Neckar Süd & Umgebung 2023

 

Das „Ristorante La Sorgente“ auf Platz 1

Zu den Gewinnern der Region Rhein-Neckar Süd & Umgebung zählt auch das Feinschmeckerrestaurant in Wieslochs Ortsteil Schatthausen. Das Restaurant „La Sorgente“ belegte sogar den ersten Platz.

Hubert und Hanna Reidel mit Chefkoch Giuseppe

Hubert und Hanna Reidel mit Chefkoch Giuseppe

Das „La Sorgente“ wird von Hanna und Hubert Reidel sowie dem Chefkoch Giuseppe betrieben. Das Dreigespann führte das Restaurant im vergangenen Jahr 2022 nahezu alleine zu dem Erfolg, den es nun in Form einer Urkunde und einer Tafel bescheinigt bekommt. Seit 2020 und den Corona-Jahren halten die drei besonders zusammen und haben sich zu einem Sieger-Team geformt.

Wirtin Hanna ist das Herz und die gute Seele des Betriebs. Sie sorgt liebevoll für ein tolles Ambiente sowohl draußen auf der Terrasse, als auch im Innenbereich. Ihre Gastfreundschaft lässt einen an die traditionellen deutschen Gasthäuser der Region denken, in denen auch eine Wirtin mit Herz und Verstand sowie Humor den Laden schmiss.

Schlemmerblock-Award 2023 Winner

Schlemmerblock-Award 2023 Gewinner in Schatthausen

 

Weitere Impressionen vom La Sorgente:

Einige ausgewählte Google-Rezensionen

„Wir haben über das Restaurant vom Schlemmerblock erfahren. Wir hatten eine Vorspeise und zwei Hauptspeisen. Alles hat sehr gut geschmeckt! Die Pizza war groß und im Steinofen gebacken (was man definitiv schmeckt. Die Gnoccis waren selbst gemacht und nicht gekauft und waren auch super. Der Wein war toll. Die Kellnerin war schnell, freundlich und kompetent. Alles in Allem eine sehr empfehlenswerte Erfahrung.

Wir haben das Restaurant erst vor kurzem entdeckt und ich muss sagen: Wow Wow und nochmal Wow! Nachdem wir lange auf der Suche nach einem echtem italienischen Restaurant waren, nun endlich am Ziel. Hier gibt es das wohl beste Bruschetta, was ich je gegessen habe. Auch die Gerichte von der wechselnden Empfehlungskarte sind wirklich ein Gaumenschmaus, sodass es uns immer wieder hierher lockt, um neues zu kosten. Die gemischte Vorspeisenplatte – Antipasti Casarecce – ein Traum! Mein Favorit: Pinsa Romana

Super Essen, klasse Service, auch mit Schlemmerblock gerne willkommen. Gegenüber anderen Lokalen merken Sie keinen Unterschied. Nach dem Essen, unbedingt in die Vitrine an der Theke schauen, und noch von der SUPER !! Salami mitnehmen. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Wir waren dort vor einer Woche zum ersten Mal essen. Das Essen war sehr gut, herausragend gut. Man fühlte sich, als hätte man in Italien zu Abend gegessen. Da wurden Erinnerungen wach an frühere Urlaube in Italien. Ein solch gutes und frisch zubereitetes Essen mit hochwertigen Zutaten findet man nicht mehr oft. Sehr nette Atmosphäre und Ambiente, nette und freundliche Bewirtung. Und eine tolle Idee, Orangen und Zitronen aus Italien zum Verkauf anzubieten. Wir haben uns hier sehr sehr wohlgefühlt und wir kommen mit Sicherheit wieder. Ein wundervoller Ort.

La Sorgente – piccolo mercatino italiano

Auch während der Coronazeit wurde das „La Sorgente“ mit erntefrischem Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren sowie Feinkost aus Italien beliefert und versorgt.

Mit dem Lockdown und den behördlich verordneten Maßnahmen standen die Gastronomen großen Herausforderungen gegenüber. „Der Umsatz im Gastgewerbe brach im März 2020 im Vergleich zum Vorjahresmonat um fast die Hälfte ein. Die vorläufige Talsohle der wirtschaftlichen Entwicklung im Gastgewerbe war im April 2020 erreicht (Umsatzrückgang real – 74,0 %, nominal – 73,5 %). Beginnend mit dem 18. Mai 2020 konnten Restaurants im Außenbereich wieder geöffnet werden. Weitere Lockerungen folgten Zug um Zug. Im Zeitraum April bis November 20211 waren zwar im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wieder Umsatzzuwächse zu beobachten, das Vorkrisenniveau wurde jedoch bislang nicht wieder erreicht.“ so das Statistische Landesamt BW.

Das „La Sorgente – piccolo mercatino italiano“ – ein „kleiner italenischer Markt“ im Ristorante entstand während der Zeit, in der das Restaurant keine Gäste bewirten durfte. Nur zur Abholung war erlaubt.  

Im Restaurant La Sorgente kann man seither auch italienische Lebensmittel erwerben. Trüffelsalami, Parmesankäse, Weinessig, Olivenöl, Pasta sowie auch Obst und Gemüse aus Italien. Ebenso auch italienische Weine, italienisches Bier und weitere Getränke. Sowie italienischen Kaffee. Auch süße Leckereien wie italienisches Gebäck und Kekse werden angeboten.

Wirtin Hanna Reidel stellt auch schöne Geschenkkörbe mit den italienischen Feinkostwaren zusammen, kombiniert mit einem Restaurant-Gutschein, sicher ein passendes Geschenk für nahezu jede Gelegenheit.

Nicht nur zur Weihnachtszeit, kleine präsente für sich selbst und andere

Nicht nur zur Weihnachtszeit, kleine Präsente für sich selbst und andere

Frische Ware und Zubereitung der Speisen

Adresse:

La Sorgente
Ravensburgstraße 1
69168 Wiesloch

Telefon: 06222-7741616

www.la-sorgente.de

Öffnungszeiten:

Montag – Mittwoch 17.30 Uhr – 22.00 Uhr

Donnerstag Ruhetag

Freitag – Samstag 17.30 Uhr – 22.00 Uhr

Sonntag: 17.30 Uhr – 21.30 Uhr

Um Reservierung wird gebeten!

Text und Fotos: Robert Pastor

 

 

Das könnte Sie auch interessieren…

Stadt Walldorf will Fassadenbegrünung bezuschussen

Aufnahme in die städtischen Umweltförderprogramme Der Gemeinderat Walldorf hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen, die Förderung von Fassadenbegrünung in die städtischen Umweltförderprogramme aufzunehmen. Die Verwaltung wurde beauftragt, dafür die...

Walldorf: Ein Kompass fürs ehrenamtliche Engagement

Online-Plattform soll Aufgaben und potenzielle Helfer zusammenführen Die Stadt Walldorf wird auf ihrer Homepage einen „Ehrenamtskompass“ einrichten. Das hat der Gemeinderat auf Antrag der FDP-Fraktion in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Damit soll eine...

Werner Köhler spricht in der Stadtbücherei Walldorf über die Beatles

„Vier große Persönlichkeiten, die sich perfekt ergänzt haben“ Mit dem Titel „Now and then“ endet ein unterhaltsamer und informativer Abend in der Stadtbücherei, an dem der Musikjournalist Werner Köhler die Beatles in den Fokus gerückt hat. Und der Titel schlägt...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive