Kerwe in Dielheim 2013

(HJJ)

Die „Dielema Hoowe“ sind wieder an der Reihe mit ihrer Kerwe am letzten Septemberwochenende !

Traditonell beginnt die Kerwe mit der „HAKO“ Rundfahrt durch den Ort, bevor um Schlag 18.00 Uhr das Kerwekomitee unter Begleitung des Musikvereins auf dem Kerweplatz eintrifft.

Die Zeremonie wird durch die Begrüßung der zahlreichen Gäste vom „weltlichen“ Bürgermeister, Hans-Dieter Weis, eingeleitet. Es folgt die Wahl des „Kerwebürgermeisters“, die durch Vorschläge der Anwesenden und des Komitees vom „hohen Rat“ per Aklamation, bestimmt werden.

     

Ein Novum auf dieser Kerwe, auch ein Zeichen der Zeit, in politischer und wirtschaftlicher Hinsicht , trägt die „Frauen-Power ihre Früchte. Es wird eine FRAU zur Kerwebürgermeisterin gewählt.

Yvone Schäfer übernimmt über die Kerwezeit die Amtgeschäfte , optisch sichtbar durch die Amtskette, die Bürgermeister Weis der gewählten „Kerwebürgermeisterin“ umhängt !

    

Das Komitee und der hohe Rat geloben der Treue und Unterstützung bei der ehrenvollen Aufgabe und so konnte man zum nächsten Punkt,  der Taufe und somit Namensgebung der „Schlumpel“ übergehen. Hierzu bemühte man den Kerwerpfarrer, der hochoffiziell im Beisein des „Pfetterichs“der Schlumpel, einem Vertretet der Spanienfreunde, den Namen dieser begehrten Frau proklamierte : Juanita Dilemandez .

   

Getauft mit dem köstlichen Wein der Gemeinde, der nur sehr spärlich Verwendung fand, da der nach Aussage des Kerwepfarrers kostbar und teuer ist wurde die Schlumpel offiziell zur „Kerwe-Lebensabschnittsgefährtin“ der Kerwebürgermeisterin. Auch dies ein Zeichen der aktuellen Situation im Zeitgeschehen. Danach verlas die Kerwebürgermeisterin die „Kerweredd“, die so manche Begebenheit im Laufe des vergangenen Jahres wiederspiegelte. Mit der Ausgabe von Wein und Brezeln ging man vom offiziellen in den gemütlichen Teil über. Nicht zu vergessen, es werden  im Nebengebäude des Rathauses, in einer gut bestückten Ausstellung, Werke bekannter, hervorragender Künstler aus der Region gezeigt. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall !

  

Die nächsten Tage sollten, begleitet vom gut gestimmten Wettergott, wieder harmonisch, friedlich und vergnüglich verlaufen. Dafür sorgen die Vereine, die zahlreich ihre Zelte und Stände zum Verweilen aufgebaut und eingerichtet haben. Für Speis und Trank ist wieder bestens gesorgt.

  

Auch ein großer Vergnügungspark steht für die großen und kleinen Gäste zu Verfügung. Der Höhepunkt wird wohl sicher wieder der Umzug sein, dessen Zuschauern und Mitwirkenden ich hier an dieser Stelle schon viel Vergnügen und Unterhaltung wünsche.

Veröffentlicht am 30. September 2013, 15:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=37100 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12