Heute: musikalische Leckerbissen serviert von Matt Pickart und den Murphys Bohemians

Ein musikalischer Leckerbissen erwartet die Freunde von swingendem Jazz und entspannter Bossa Nova

am Freitag, dem 18. August 2017, in Östringen:

Matt Pickart 2014

Murphy’s Bohemians 2017 (v.l. Jochen Gümbel, Axel Grunewald, Michael Herweg )

Dann gastiert dort der junge amerikanische Geiger und Sänger Matt Pickart mit dem Trio „Murphy’s Bohemians“.

Matt Pickart ist sowohl in der Welt der Klassik als auch in der des Jazz zu Hause. Als klassischer Musiker ist er bereits in der New Yorker Carnegie Music Hall, am Juillard-Konservatorium, im Kennedy Center sowie bei Festivals in den USA, Italien, den Nieder­landen und Deutschland aufgetreten. In diesem Sommer war Matt Pickart als musikalischer Direktor des CLAZZ-Festivals, eines Festivals für Klassik und Jazz, in der Toskana tätig. Aktuell ist er mit dem weltbekannten Streichquartett „Quartet San Francisco“, dessen CDs allein drei Mal für den Grammy nominiert waren, auf einer Tournee durch Italien und Süddeutschland.

Trio „Murphy’s Bohemians, Gast Matt Pickart

Matt Pickart

Als Jazzmusiker war Matt Pickart jahrelang Mitglied im Hot Club of Pittsburgh und bereichert seit seinem Umzug nach East Lansing/Michigan die dortige Jazzszene. Er ist ein gern gesehe­ner Gast in verschiedenen Formationen, so z.B. auch beim renommierten Berliner Premier Swingtett. In der hiesigen Region ist Matt Pickart vor allem durch seine regelmäßigen Sommerkonzerte mit dem „Swingadje Ensemble“ des Nußlocher Gitarristen Michael Herweg bekannt.

Mit Michael Herweg verbindet Matt Pickart eine langjährige musikalische Freundschaft, so dass die beiden beschlossen haben, auch in diesem Sommer Matts Europaaufenthalt mit einem gemeinsamen Auftritt zu beschließen. Mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder der Sänger und Gitarrist Jochen Gümbel aus Kandel und der Karlsruher Saxophonist Axel Grunewald, deren ausdrucksstarke und gefühlvolle Musik das virtuose Geigenspiel von Matt Pickart ideal ergänzt. In dieser Besetzung hat das Quartett schon vor zwei Jahren die Musikfreunde in der Region begeistert.

Das Programm steht unter Duke Ellingtons Motto „It don’t mean a thing if it ain’t got that swing“ und umfasst bekannte Jazzstandards wie „Fly me to the moon“, „Take the ‚A‘ train“, „My baby just cares“, „Autumn leaves“, „Somewhere over the rainbow“, „Misty“,

aus google maps

„Nuages“ und „Minor Swing“ sowie bekannte Bossa Novas wie „Girl from Ipanema“, „Blue bossa“, „Wave“, „How insensitive“ und „Triste“.

Der Auftritt findet statt am Freitag, dem 18. August 2017, ab 18:30 Uhr in der Bodega La Oliva, Franz-Gurk-Straße 17, 76684 Östringen, bei gutem Wetter im Freien auf der großen Terrasse. Reservierungen unter 07253-25986.

Text: Dr. Michael Herweg

Fotos: Dr. Michael Herweg, Matt Pickart, Archiv

Veröffentlicht am 18. August 2017, 14:00
Kurz-URL: http://www.wiwa-lokal.de/?p=222173 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung



Jens Brandenburg, FDP



Lars Castellucci, SPD

Archiv

Anzeigen

Gamperling Allianz

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes
4.7.5