Freiwilliges ökologisches Jahr – FÖJ – bei der Stadt Wiesloch

Seit 2003 bietet die Stadtverwaltung Wiesloch interessierten jungen Leuten zwischen 16 und 27 Jahren die Möglichkeit, ein Jahr lang (jeweils 1. September bis 31. August) im Umweltbüro der Stadt mitzuarbeiten und sich für die Natur zu engagieren.

Unter der fachkundigen Anleitung der Umweltbeauftragten Monika Stein kann der FÖJler/die FÖJlerin einen Einblick in die Verwaltung und die vielseitigen Tätigkeitsfelder im Dienste der Natur gewinnen.
Aufgabenbeschreibung (190,7 KB)
Das Freiwillige Ökologisches Jahr ist ein von der Landeszentrale für politische Bildung initiiertes freiwilliges Jahr, welches Jugendlichen die Möglichkeit bietet, sich in verschiedenen Bereichen für Umwelt und Natur einzusetzen. Bewerben kann man sich ab Ende Januar für die Einsatzstellen seiner Wahl über die Landeszentrale für politische Bildung. Die Vergabe der Plätze erfolgt ab März.

Wer noch Fragen zum Freiwilligen Ökologischen Jahr bei der Stadt Wiesloch oder ganz allgemein hat, kann sich gerne an den diesjährigen FÖJ-ler Moritz Link wenden.

Kontakt:

Lukas Lehner, FÖJ-ler beim Umweltamt, Fachbereich 5
Rathaus, Zimmer 011, 2. Untergeschoss
Telefon: 06222 84-295, Fax: 06222 84-465
[email protected]

Veröffentlicht am 21. September 2017, 12:00
Kurz-URL: http://www.wiwa-lokal.de/?p=227298 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentar schreiben

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Cookie-Präferenz

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Auswahl finden Sie unter: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Einstellung wurde gesichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren und alle externen Inhalte freigeben:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking- und Analyse-Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert.
    Alle Inhalte von Drittanbietern werden ohne erneute Zustimmung angezeigt. Dabei wird Ihre IP-Adresse an externe Server (Facebook, Google, Twitter, etc.) übertragen. In den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter können Sie sich jeweils auf deren Seiten informieren.
  • Nur notwendige Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von dieser Webseite
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück

4.9.6