CETA – Chancen und Risiken des Freihandels

FDP-Landtagsabgeordneter Erik Schweickert informiert am 7. April in Wiesloch

Prof. Dr. Erik Schweickert

Wiesloch. Das Freihandelsabkommen CETA zwischen der EU und Kanada sei „gerade für ein Exportland wie Baden-Württemberg wichtig“, erklärt Prof. Dr. Erik Schweickert, der Sprecher für Handwerk und Mittelstand der FDP-Landtagsfraktion.

Der Abgeordnete wird am Freitag, 7. April, um 19 Uhr in der TSG-Gaststätte, Parkstraße 5/1, 69168 Wiesloch, auf die Chancen und Risiken dieses Vertrags eingehen.

Und er warnte bereits im Oktober 2016 mit Blick auf die EU: „Wenn es uns zukünftig nicht gelingt, in einer globalisierten Welt bei wichtigen Entscheidungen mit einer Stimme zu sprechen und zu handeln, werden diese ohne Europa und ohne Rücksicht auf europäische Werte und Interessen getroffen.“

Als Vorredner will Bundestagskandidat Dr. Jens Brandenburg dazu beitragen, dass die Menschen vor Ort sich eine fundierte Meinung über CETA bilden können. 

Der FDP-Ortsverband Wiesloch-Südliche Bergstraße lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

Weitere Informationen finden Sie auf www.fdp-wiesloch.de.

 

Quelle Text/Foto: FDP

 

Veröffentlicht am 21. März 2017, 11:00
Kurz-URL: http://www.wiwa-lokal.de/?p=205854 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Gamperling Allianz

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes
4.8.3