FDP zur Bundestags-Wahl

Wiesloch. Die FDP Wiesloch-Südliche Bergstraße dankt sehr herzlich den Wählerinnen und Wählern, die den Freien Demokraten den Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag ermöglicht haben, und dazu noch mit einem außergewöhnlich guten Ergebnis. Dabei freut der Ortsverband sich natürlich auch über den Erfolg des FDP-Kandidaten für den Wahlkreis Rhein-Neckar, Dr. Jens Brandenburg, der mit viel Engagement und ebenso viel Sachkenntnis diesen Wahlkampf geführt hat, und beglückwünscht ihn zu seinem Einzug in den Bundestag, in dem er und seine Fraktion liberaler Politik wieder zum Durchbruch verhelfen wollen.

Nicht versäumen wollen die Freien Demokraten an dieser Stelle aber auch, den Kandidaten der Mitbewerber CDU und SPD, Dr. Stefan Harbarth und Dr. Lars Castellucci, zu ihrer Wiederwahl zu gratulieren. FDP-Ortsverbandsvorsitzender Rüdiger Haas erklärt: „Damit verfügt unsere Region über drei Stimmen in Berlin, die alle für gute demokratische Werte stehen und sich sicher auch dafür einsetzen werden.“

Weitere Informationen finden Sie auf: www.fdp-wiesloch.de www.jens-brandenburg.de

Veröffentlicht am 30. September 2017, 09:00
Kurz-URL: http://www.wiwa-lokal.de/?p=229045 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Gamperling Allianz

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes
4.8.3